Synthetische Kältemittel der 4. Generation: die HFO's (HFOa)

Di 28. Mai 2019 / 8:30 - 16:30 Uhr

Kursdaten

x;

HFOa  Di 28.05.19

Zielgruppe   Planer, Monteure und Betreiber von Kältesystemen
Voraussetzungen         Der erfolgreiche Abschluss der Fachbewilligungsprüfung zum Umgang mit Kältemitteln wird vorausgesetzt. Kältetechnisches Grundlagenwissen ist von Vorteil.
Kursziel   Die Teilnehmer informieren sich über den Einsatz von HFO-Kältemitteln und möglichen Alternativen. Sie kennen die Möglichkeiten bezüglich Umrüstungen nach Retrofit- und Drop-in-Verfahren. Eine Umrüstung nach dem Drop-in-Verfahren kann durchgeführt werden.
Inhalte  

HFO-Kältemittel und ihre Blends

  • R1234yf
  • R1234ze
  • R448A, R449A
  • R450A, R452A
  • weitere HFOs
  • Alternativen zu R134a
  • Alternativen zu R404A und R507
  • Alternativen zu R410A
  • Alternativen zu R407C
  • Retrofit oder Drop-in

Rechtliche Grundlagen

  • Übergangsbestimmungen
  • Auswahlverfahren
  • KliK: Programm für klimafreundliche Kälte

Technik

  • Bedingungen für die Umsetzung Retrofit / Drop-in
  • Anforderungen an Sauberkeit und Hermetisierung
  • Vergleich der Effizienz zwischen HFO und HFKW
  • zu beachten bei Einsatz von Kältemitteln der Gruppe A2L
Durchführung   Vorträge, Diskussionen, Übungen.
Demonstration einer Drop-in-Umrüstung am Kältetrainer.
Kursleiter   Patrick Goetz
Kursort   SPV Bildungszentrum, Keramikweg 3, 6252 Dagmersellen
Kursdauer / -zeiten   1 Tag / 8.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Mitbringen   Schreibzeug
Kursbeitrag
exkl. MWST
 

Fr. 450.-- für Mitarbeitende von SVK-Mitgliederfirmen
Fr. 675.-- für Nichtmitglieder

inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung und Kursunterlagen

Teilnehmer   mindestens 12, maximal 20 Personen

 

 

 

PDF-DokumentKursbeschreibung (pdf)